Wetterleuchten und Blitzzucken im Sekundentakt

In der Nacht vom Freitag zum Samstag streifte eine kleine Giwitterzelle im Süden von Rügen den Greifswalder Bodden. Gut zu sehen war dieses Schauspiel auch in mehreren Kilometern Entfernung in Greifswald. Das sogenannte Wetterleuchten, das zwar mit Blitzen, aber ohne Donnergrollen einhergeht, konnte vom Greifswalder Museumshafen aus gut beobachtet werden. Das Donnern konnte man aufgrund der großen Entfernung nicht mehr wahrnehmen.

_DSC53061

 

Die Gewitterzelle zog dann langsam Richtung Osten ab. In Lubmin konnte ich dann auch eine schöne Aufnahme von einem der vielen Blitze machen. Faszinierend an diesem Ereignis war der sternenklare Himmel um das Gewitter herum und die fast windstille Atmosphäre.

_DSC53201

Um sich die Häufigkeit der zuckenden Blitze vorstellen zu können, habe ich ein Video dieser Gewitterzelle aufgenommen, das ca. 1 Stunde vor dem vorherigen Foto entstand.

 

 

© 2018 by Stefan Dinse - Lieber Seitenbesucher, danke für das Interesse an diesem Bild. Für eine Nutzung möchte ich Sie bitten, mit mir Kontakt aufzunehmen. Danke!